Neusiedlersee - Wien - Sopron

In der Nähe der österreichischen Grenze liegt in West-Ungarn am Fuße der Alpen der Kurort Sopron. Eine historische Kleinstadt mit subalpinem Klima. Sopron ist das Zentrum einer historischen Weingegend. Die Nähe zum Neusiedlersee und nach Wien macht sie zum idealen Ausgangsort für Ausflüge rund um dem Neusiedlersee.

1. Tag: 7:00 Sulzbach-Rosenberg, 7:30 Uhr Amberg - Passau – Linz nach Tulln. Besuch der „Garten Tulln“. Diese wurden im Jahr 2008 anläßlich der Landesgartenschau in Tulln an der Donau eingerichtet. Bei einer kurzen Führung erfahren Sie Wissenswertes über die einzigartige ökologische Gartenschau. Am frühen Nachmittag Weiterfahrt über Wien nach Sopron in unser Vertragshotel Löver. mit Abendessen.

2. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet fahren Sie in ein noch weitgehend unbekanntes Naturschutzparadies im österreichisch-ungarischen Grenzgebiet. Die UNESCO erklärte diese Landschaft zum Weltkulturerbe. Eindrucksvolle Burgen und Schlösser und himmelstrebende Kirchen begegnen Ihnen im Burgenland. Die Fahrt führt Sie vorbei an Mörbisch, Neusiedl –Podersdorf auf der Seewinkle-Weinstraße nach Illmitz. Möglichkeit zur Mittagspause in der Pusztascheune. Am Nachmittag genießen Sie die herrliche Seelandschaft bei einer Schiffstour von Illmitz nach Fertörákos (Kroisbach). Der Ort ist nicht nur einfach eine Gemeinde, es ist Geschichte. Denn mit seinen Denkmälern aus der Römerzeit auf der einen Seite und seinen im Gegensatz dazu relativ frischen Erinnerungen an die Grenzöffnung Österreich-Ungarns auf der anderen Seite, besitzt Kroisbach eine außerordentliche  Bedeutung, sehenswert ist der Steinbruch aus der Römerzeit aber auch das Dorf bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, das Bischofspalais aus dem 16. Jahrhundert, die historische Wassermühle und die Kath. Dorfkirche. Am späten Nachmittag Rückfahrt ins Hotel zum Abendessen.

3. Tagesausflug Wien:Bei einer Stadtrundfahrt gewinnen Sie einen umfassenden Eindruck über die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Wiens. Ihr Guide führt Sie über die Ringstraße mit den Prachtbauten wie Staatsoper, neuem Kulturviertel Museums-Quartier, Hofburg, Parlament, Rathaus, Burgtheater und fährt mit Ihnen zum Prater. Dort sehen Sie das Riesenrad, das wohl bekannteste Wahrzeichen Wiens. Bevor Sie zur Oper zurückkehren, wo die Rundfahrt enden wird, sehen Sie noch das berühmte Schloss Schönbrunn und Schloss Belvedere. Anschließend bleibt noch etwas Freizeit in Wien bevor sie zurück ins Hotel fahren.

4. Tag: Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Die Heimreise geht vorbei an Wien – Melk- St. Pölten nach St. Florian, in der Nähe von Linz, ist eines der größten und bekanntesten Barockklöster in Österreich. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung: Besichtigen Sie die Stiftsbasilika oder Sie nützen die Zeit zum Mittagessen im Stiftskeller. Am Nachmittag Rückfahrt über Passau-Regensburg-in die Ausgangsorte.

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

Leistungen:

  • Fahrt im bequemen Reisebus mit WC und Klimaanlage
  • 3 x Übernachtung im Hotel Löver *** Superior
  • 3 x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 3 x Abendesse
  • ganztägige Reiseleitung "Neusiedler See"
  • ganztägige Reiseleitung " Wien"
  • Schifffahrt Fertörákos - Illmitz
  • Eintritt mit 45-minutiger Führung "Garten Tulln"

Reisetermin

Sonntag, 26. – Mittwoch, 29. August 2018

Reisedauer

4 Tage

Reisepreis

€ 298,-- pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag: € 48,--

Reisegutschein

Reisegutschein

Das ideale Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten oder vielen anderen Gelegenheiten.

mehr erfahren