Landesgartenschau Ingolstadt

ENTDECKEN,  STAUNEN,  INSPIRIEREN LASSEN


Durch die Ausstellungsbeiträge der Landesgartenschau Ingolstadt 2020 zieht sich das Kernthema „Nachhaltigkeit“ wie ein roter Faden.
Vielfältige Schau- und Themengärten zeigen Möglichkeiten einer umwelt- und ressourcenschonenden Gartengestaltung auf.
Einen Genuss fürs Auge versprechen die bunten Wechselausstellungen in der Blumenhalle. Hinzu kommen farbenfrohe Staudenpflanzungen sowie Frühjahrs- und Sommerblumen, die sich mit ihrer Blütenpracht jeweils über 2.500 m² Fläche in der spannungsreich gestalteten Parklandschaft erstrecken.
Das junge Stadtlabor inspiriert mit zukunftsweisenden Ausstellungsthemen wie bewässerungsneutralen Dachbegrünungen, Vertical- und Urban Farming, Fassaden der Zukunft und ökologischer Landwirtschaft.
Mit Gemeinschaftsgärten, den sogenannten Bürgerbeeten, und einer Outdoorküche präsentiert die Landesgartenschau die Beziehung von Nahrung und Natur.

Mit inspirierenden Wechselausstellungen in der Lumenhalle präsentieren Floristen und Gärtner in der Blumenhalle aktuelle Trends aus dem Bereich der Blumenkunst. Am neuen Landschaftssee laden breit angelegte Sitzstufen zum Verweilen ein.

Auf dem Wasserspielplatz lassen Wasserkanonen, Taue, Gleitflächen und Kletteranlagen Kinderherzen höher schlagen. Die Wassergärten sind mit allen Sinnen erlebbar und lassen sich über Trittsteine und durch eine Furt durchschreiten. Der Garten als Kraftort ist ein spiritueller Beitrag der christlichen Kirchen.

Der Ausstellungsbeitrag informiert über den Wert von Ausgleichsflächen für Flora und Fauna im städtischen Raum.

Im Stadtlabor erwarten Sie Foodtrucks mit einem vielfältigen kulinarischen Angebot, Verkaufsstände mit nachhaltigen Produkten aus der Region, ein Bar- und Chill-out-Bereich, eine Live-Bühne und viele inspirierende Ausstellungsthemen wie bewässerungsneutrale Dachbegrünungen, Vertical- und Urban Farming, Fassaden der Zukunft und ökologische Landwirtschaft.

Auf 54 Parzellen verteilt widmet sich der Ausstellungsbeitrag „Ökologische Landwirtschaft“ dem ökologischen Anbau einer Vielzahl verschiedener Blüh- und Nutzpflanzen.

Traditionelle und innovative Gartenkunst aus aller Welt bieten die Gärten der Partnerstädte.

Reisetermin

Mittwoch, 18. August 2021

8:00 Uhr Amberg - 8:30 Uhr Sulzbach- Rosenberg
10:15 Uhr Besuch der Gartenschau
Spätnachmittags direkte Rückfahrt in die Ausgangsorte.

Reisedauer

1 Tag

Reisepreis

€ 45,- pro Person inkl. Busfahrt und Eintritt in die Gartenschau

Reisegutschein

Reisegutschein

Das ideale Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten oder vielen anderen Gelegenheiten.

mehr erfahren