Breslau

Kulturhauptstadt 2016

Breslau war in früheren Zeiten Kreuzungspunkt der Bernsteinstraße und der "Hohen Straße". Heute ist die Stadt im Begriff, mit den großen Magneten wie Prag oder Krakau um Schönheit und Lebendigkeit zu wetteifern. Und das, obwohl - oder gerade weil - Breslau von jeher von mehreren Kulturen geprägt wurde. Römische, böhmische, habsburgische, preußische und schließlich polnische Geschichte machte Breslau zu dem, was es heute ist. Zeugnis ist die berühmte Aula Leopoldina - der wohl schönste Barocksaal Europas, der in der Universität zu besichtigen ist. Sie sehen außerdem noch den Rynek (den Hauptmarkt) mit seinen schön restaurierten Bürgerhäusern und den quirligen Straßencafés, die Gebäude Hänsel und Gretel, den Salzmarkt, die Dominsel mit Dom, die berühmte Jahrhunderthalle und vieles mehr. Ihr Reiseleiter berät Sie gerne, was Sie sich noch ansehen oder wo Sie am besten einkaufen können.

Breslau (Wroclaw) liegt ideal für eine Kurzreise aus Deutschland und überrascht die Besucher durch sein herrliches, buntes und lebendiges Stadtzentrum.

1. Tag: 7:00 Uhr Sulzbach-Rosenberg – 7:30 Uhr Amberg - vorbei an Dresden – Görlitz. Zwischenstopp in der Europastadt mit seiner schönen Altstadt. Anschließend Weiterreise nach Breslau, dem heutigen Wroclaw. Zimmerverteilung und Abendessen im 4-Sterne Hotel.

2. Tag: Am Vormittag starten Sie zu einer Stadtrundfahrt. Erleben Sie die historische Hauptstadt Schlesiens und spüren Sie die einstige Bedeutung der großen Handels- und Kulturstadt. Sie sehen u.a. die Dominsel das religiöse Zentrum der Stadt. Hier stehen monumentale Sakralbauten wie der gotische Dom, die Domherrenhäuser und das Erzbischöfliche Palais. Die Sandinsel, mit dem schön angelegten Park und hübschen Wasserspielen und die Jahrhunderthalle - eine architektonische Meisterleistung - wurde zur Erinnerung der preußischen Befreiungskriege gebaut und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Heute ist sie ein großer Veranstaltungsort, wo zahlreiche Events stattfinden. Bestaunen Sie den Marktplatz mit den restaurierten Bürgerhäusern und dem herrlichen, gotischen Rathaus. Nachmittags besichtigen Sie den Wallfahrtsort Trebnitz (Trzebnica). Das Grabmal der Hl. Hedwig von Schlesien befindet sich in der großen Basilika. Am Spätnachmittag Rückfahrt und Möglichkeit zum Abendessen im Hotel.

3. Tag: Der heutige Tag beginnt nochmals mit einer Führung . Danach bleibt genügend Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Das Freizeit- und Kulturangebot ist groß, so können Sie beispielsweise das Nationalmuseum besuchen und am Breslauer Ring gemütlich einen Kaffee trinken. Naturfreunden empfehlen wir den Besuch des japanischen Gartens mit Seen, Pagoden und 600 Jahre alten Eichen oder einen Spaziergang durch den Botanischen Garten. Schlendern Sie durch duftende Rosengärten, bestaunen Sie die Vielfalt in einer der größten Kakteenzuchten Polens oder suchen Sie sich ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen. Beeindruckt von den kunstvollen Wandgemälden und dem ehrwürdigen Ambiente der Aula Leopoldina und des Oratorim Marianum setzten Sie Ihre Entdeckungstour zum Rynek (Marktplatz) fort. Am Nachmittag unternehmen Sie die 1- einstündige Schifffahrt auf der Oder. Nutzen Sie anschließend Ihre Freizeit, um die "Kulturhauptstadt Europas 2016" nochmals auf eigene Faust zu erkunden. Wir empfehlen einen Abstecher in die historischen Räumen des berühmten Schweidnitzer Kellers. In dem Restaurant unter dem alten Rathaus speiste schon Johann Wolfgang von Goethe. Es ist ein absolutes Muss bei jedem Breslau-Besuch. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Nach dem Frühstück Rückfahrt in die Heimatorte mit Zwischenstopp in Liegnitz.

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus mit WC und Klimaanlage
  • 3 x Übernachtung mit Halbpension im guten Mittelklassehotel in Breslau
  • alle Zimmer mit Du/WC, Sat-TV und Telefon
  • Stadtbesichtigung Kulturhauptstadt Breslau
  • Eintritt und Führung in der Jahrhunderthalle (UNESCO) mit Park und Wasserfontänen-Show
  • Ausflug zum Wallfahrtsort Trebnitz
  • Schifffahrt auf der Oder
  • Reiseleitung Breslau und Trebnitz

Reisetermin

Samstag, 11. – Dienstag, 14. August 2018

Reisedauer

4 Tage

Reisepreis

€ 325,-- pro Person im Doppelzimmer

Einzelzimmerzuschlag: € 68,--

Reisegutschein

Reisegutschein

Das ideale Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten oder vielen anderen Gelegenheiten.

mehr erfahren